Über uns

POWERSTAR FOOD VEGANE SPORTNAHRUNG

VEGAN SUPPS – die grüne Seite von POWERSTAR FOOD GmbH

Unter dem Begriff vegane Sportnahrung führt POWERSTAR FOOD als einer der wenigen Hersteller europaweit Sportnahrungsmittel im Sortiment, die gänzlich auf tierische Bestandteile verzichten. Wir halten es grundsätzlich für fördernswert auf Produkte zu verzichten, die auf dem Leid unserer tierischen Mitlebewesen basieren. Darum werden wir, wo immer es möglich ist, sinnvolle vegane Sportnahrung entwickeln und in unser POWERSTAR FOOD – Programm aufnehmen.
Meist sind es ethisch, moralische Gründe, aus denen ein Mensch seine Supplementierung auf vegane Sportnahrung umstellt. Dabei geht es in den seltensten Fällen um “just for fun”, sondern um die Liebe und das Mitgefühl zu Tieren und der Umwelt mit allen daraus entstehenden Konsequenzen.

Der Gruppe aller dieser Menschen, vom Breiten-Sportler bis hin zum Hochleistungs-Athlet wollen wir mit unseren POWERSTAR FOOD – Vegan-Produkten gerecht werden.

Die von POWERSTAR FOOD als vegan deklarierten Produkte wurden zuvor bis hin zum einzelnen Rohstofflieferanten überprüft und nur wenn wir nach bestem Wissen und Gewissen behaupten können, dass ein Produkt für den vegan lebenden Sportler geeignet ist, wird es als VEGAN angeboten und erhält das eingetragene Vegan-Supps-Label.

POWERSTAR FOOD VEGANE SPORTNAHRUNG steht für:

  • Tierleidfreie Sportnahrungsmittel
  • Keine Tierversuche für die Herstellung der Produkte
  • Keine Rohstoffe, die tierischen Ursprungs sind
  • Rein pflanzliche oder synthetische Rohstoffe
  • Keine tierischen Fette und Öle für den Betrieb der Produktionsmaschinen
  • Ideal auch für Menschen mit Milchallergie

Hinweis:
Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise sind von großer Bedeutung.

POWERSTAR FOOD und Palmöl:

Die Ölpalme, Elaeis guineensis stammt ursprünglich aus Westafrika.

Um den weltweit steigenden Bedarf nach pflanzlichem Öl zu decken, werden in den tropischen Regionen Riesen-Plantagen dieser Palme errichtet, dafür werden Regenwälder gerodet, Tierarten ausgerottet und Menschenrechte missachtet.

In Indonesien und Malaysia werden inzwischen mehr als 90% des auf dem Weltmarkt gehandelten Palmöls produziert.
Der größte Teil des weltweit verbrauchten Palmöls wird noch im Lebensmittelbereich verwendet. Im Jahr 2010 waren dies insgesamt 53 Millionen Tonnen.
(Quellen: Oil World, Nestle, 2010)

Aufgrund der klimatischen Ansprüche kann die Ölpalme ausschließlich in tropischen Regionen angebaut werden, somit sind die letzten Regenwälder unserer Erde ernsthaft bedroht. Mit dem Verschwinden der Regenwälder geht ein irreversibler Verlust tierischer und pflanzlicher Artenvielfalt einher. Dies betrifft besonders die Arten, die ausschliesslich in diesen Regionen vorkommen.

Leider ist eine genaue Kennzeichnung bisher noch immer nicht verpflichtend, Palmöl in Lebensmitteln ist daher in der Regel nur unter dem Begriff “pflanzliche Fette” aufgeführt und somit für den Verbraucher nicht erkennbar oder von anderen pflanzlichen Fetten unterscheidbar.

Ein Mittel für Verbraucher zum Schutz des Regenwaldes ist die Vermeidung von Palmöl.

POWERSTAR FOOD ist in der Weissen Liste Palmöl eingetragen, das einzige Produkt der gesamten Palette, dass palmölhaltig ist, ist MCT-ÖL, alle anderen Produkte sind frei von Palmöl bzw. Palmkernöl
http://alltagsoeko.wordpress.com/produkte-palmol/

Vegane Nahrungsergänzungen und Supplements von POWERSTAR FOOD

Social Media

Friends

PlanetBox Du entscheidest
Bio Vegan ,Energie, Life Style Branchenverzeichnis & Tier-Umwelt Natur Business-Netzwerk bietet noch viele weitere Vorteile!
All design and content Copyright © 2014 by Powerstar Food Nahrungsergänzungen GmbH